Anfahrt    Babygalerie    

Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität des Saarlandes

Druckersymbol  

Vorzeitiges Weihnachtsgeschenk für die Palliativstation

 

Vorzeitiges Weihnachtsgeschenk für die Palliativstation

Christian Lauer, Verwaltungsdirektor Christoph Schwarz, Tobias Jacobs, Stationsleiter Florian Collmann und Chefarzt Dr. Peter Henkel (v.l.n.r.) bei der Übergabe des Rollstuhls auf der Palliativstation

 

Merzig. Dem Einsatz und der Spendenfreudigkeit vieler rund um den Wadriller Weihnachtsmarkt verdankt die Palliativstation am Klinikum Merzig einen neuen Rollstuhl für ihre Patienten. Die auftretende Band „Switch On“, die auf ihre Gage verzichtete und die Organisatoren des Weihnachtsmarkts - Fußballclub und Wanderverein - hatten zu Spenden aufgerufen und selbst mit dazu beigetragen, dass rund 1000 Euro zusammenkamen. Schließlich stellte die AGESA-Rehatechnik den hochwertigen Rollstuhl zum Einkaufspreis bereit. Angestoßen hatte die Aktion die Musiker von „Switch On“, Christian Lauer und Tobias Jacobs, über den persönlichen Kontakt zur Physiotherapeutin der Palliativstation, Sabine Leinen.