Anfahrt    Babygalerie    

Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität des Saarlandes

Druckersymbol  

Schlaganfallbus

 

Der rote Schlaganfall-Bus zog viele an

 

Zu einem Informationstag zum Thema Schlaganfall hatten Ärzte und Mitarbeiter der Neurologischen Klinik des Klinikums Merzig am „Schlaganfall-Bus“ in der Merziger Fußgängerzone eingeladen. Einen ganzen Tag lang standen sie den Passanten für alle Fragen rund um das Thema Schlaganfall zur Verfügung und informierten über die Möglichkeiten der Vorbeugung, Erkennung und Behandlung der Erkrankung.
Viele Besucher waren gezielt zu dem roten London-Bus gekommen, um auch von den kostenlosen Angeboten auf Blutdruck- und Blutzuckermessung, Cholesterin-Bestimmung und Schlaganfall-Risikotest Gebrauch zu machen. Der Schlaganfall-Bus, der exklusiv in Merzig Station machte, ist Teil einer Aufklärungskampagne der Deutschen Schlaganfall-Gesellschaft und des Pharmaunternehmens Boehringer Ingelheim. Die Aktion wurde von der Stadt Merzig unterstützt.

 

Viel gefragt: Ute Neidinger von der Park-Apotheke beim Cholesterintest.

 

Gemeinsam für mehr Aufklärung: Professor Dr. Matthias Strittmatter, Chefarzt der Neurologie und Leiter der Stroke Unit im Klinikum Merzig, mit Oberbürgermeister Alfons Lauer und Boehringer-Mitarbeiterin Nicole Reisinger.

 

Pressebericht "Neues aus Merzig" v. 10.07.2013