Anfahrt    Babygalerie    

Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität des Saarlandes

Druckersymbol  

Abteilung für Anästhesiologie, operative Intensivmedizin und Schmerztherapie

 

Abteilung für Anästhesiologie, operative Intensivmedizin und Schmerztherapie

Kommissarische Leitung

Barbara Schirra,
Kommissarische Leitung

Fachärztin für Anästhesiologie

Zusatzbezeichnung: Notfallmedizin

Weitere Qualifikation: OP-Koordinatorin

Klinik für Anästhesie und operative Intensivmedizin


Leistungsspektrum

Was leistet die Anästhesie für die Patienten?

Wir Anästhesisten sind verantwortlich für die ärztliche Betreuung vor, während und nach der Operation in enger Zusammenarbeit mit der behandelnden operativen Fachdisziplin.

Vor der Operation richtet sich unser Hauptaugenmerk auf die Verringerung des Risikos von operativem Eingriff und Narkose.
Während der Narkose sorgen wir dafür, dass Sie den operativen Eingriff stress- und schmerzfrei überstehen. Die Regionalanästhesie hat hierbei mit einem Anteil von über 20% einen hohen Stellenwert. Wie auf einer Intensivstation werden lebenswichtige Körper- und Organfunktionen mit modernsten Verfahren engmaschig überwacht und ggf. therapiert.

Nach der Operation sorgen wir durch spezielle Verfahren für die bestmögliche Therapie von Schmerzen. Weiterhin therapieren wir Sie erforderlichenfalls auf der anästhesiologischen Intensivstation.

  • Durchführung aller modernen Allgemeinanästhesieverfahren ab dem Säuglingsalter, sowohl für operative als auch diagnostische Zwecke. 
  • Durchführung aller modernen Regionalanästhesieverfahren sowohl zu operativen als auch zu schmerztherapeutischen Zwecken
  • Alle Altersgruppen (Neugeborene, Kinder, Erwachsene, Alte)
  • Schmerzausschaltung für normale Entbindung und Narkose zum Kaiserschnitt
  • Anästhesie für ambulante Eingriffe
  • Moderne apparative Ausstattung
  • Ultraschallgesteuerte Anlage von Regionalanästhesien
  • Fremdblutsparende Verfahren (Sammlung, Aufbereitung und Rückgabe von Wundblut, Wärmung während der OP)
  • Ausführung invasiver Techniken - auch konsiliarisch für andere Fachabteilungen - wie die Anlage von zentralen Venenkathetern, Schmerzkathetern und Thoraxdrainagen
  • Beurteilung der Narkosefähigkeit
  • Fremdblutsparende Maßnahmen (maschinelle Autotransfusion)
  • Akute und subakute Schmerztherapie
  • Therapie des schweren Lungenversagens

Sprechzeiten/Ambulanztermine

Sprechzeiten der Anästhesieambulanz:

montags bis freitags
von 8:00 bis 16:00 Uhr 
Bitte rufen Sie uns an, wir vereinbaren gerne mit Ihnen einen passenden Termin.

Sekretariat Dagmar Lang

Telefon: +49 (0) 68 61/705-1281
Fax: +49 (0) 68 61/705-1290
E-Mail: d.lang(at)mzg.shg-kliniken.de

 

Team Oberärzte

Dr. Nikolaus Hans MA, Oberarzt

Facharzt für Anästhesiologie

Zusatzbezeichnung:

Intensivmedizin
Notfallmedizin

 

Weitere Qualifikationen:

Leitender Notarzt
Transfusionsverantwortlicher Arzt
Hygienebeauftragter Arzt
Lehrbeauftragter der Universität des Saarlandes

 

Michael Bossmann, Oberarzt

Facharzt für Anästhesiologie

Zusatzbezeichnung:

Notfallmedizin

 

Kontakt

Telefon: +49 (0) 68 61/705-1281
Fax: +49 (0) 68 61/705-1290
E-Mail: b.schirra(at)mzg.shg-kliniken.de

Adresse

Klinikum Merzig gGmbH
Trierer Str. 148
66663 Merzig