Anfahrt    Babygalerie    

Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität des Saarlandes

Druckersymbol  

Stellenangebote

 

Stellenangebote

Assistenzarzt Neurologie (w/m/d)

Stellenausschreibung
zum 1. September 2019  ist in unserer Klinik für Neurologie mit Stroke Unit und Neurologischer Frührehabilitation Phase B (Prof. Dr. med. M. Strittmatter) die Stelle eines

Assistenzarztes (w/m/d)

neu zu besetzen. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 100% der tariflichen regelmäßigen Arbeitszeit.


Das Klinikum ist ein Schwerpunktkrankenhaus sowie akademisches Lehrkrankenhaus der Universität des Saarlandes mit 344 Betten und verfügt über die Hauptfachabteilungen Innere Medizin I und II (Kardiologie, Gastroenterologie), Viszeralchirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie, Gynäkologie und Geburtshilfe, Neurologie, Psychiatrie sowie Radiologie. Des Weiteren sind dem Klinikum eine Belegabteilung für Urologie sowie Fachschulen für Ergotherapie und Gesundheitspflege angegliedert.

Die Klinik für Neurologie ist im Krankenhausbedarfsplan des Saarlandes mit 63 Betten als Hauptfachabteilung ausgewiesen (davon 6 Betten Stroke Unit und Intensivbehandlung, 12 Betten Neurologische Frührehabilitation Phase B und 10 Betten Multimodale Schmerztherapie).

Der Chefarzt besitzt die volle Weiterbildungsermächtigung für Neurologie (48 Monate) sowie die Weiterbildungsermächtigung für „spezielle neurologische Intensivmedizin" und "spezielle Schmerztherapie“ (nach Erwerb des Facharztes möglich).

Der derzeitige Stellenschlüssel 1-3-10,5 ist aktuell voll besetzt.

Schwerpunkte: 

  • Neben der Behandlung aller gängigen neurologischen Krankheitsbilder widmen wir uns folgenden Schwerpunkten:
  • Schlaganfallbehandlung mit zertifizierter Stroke Unit
  • Neurologische Frührehabilitation Phase B
  • Multimodale Schmerztherapie
  • Parkinsonkomplexbehandlung
  • Intensivneurologie einschließlich Beatmung
  • Ausführliche elektrophysiologische Diagnostik sowie Muskel-, Nerven- und Hautbiopsie
  • EEG-Diagnostik incl. 24 Stunden-EEG
  • Extra- und transcranielle Duplexsonographie (Erwerb des DEGUM-Zertifikats vaskulärer Ultraschall möglich)
  • Nerven- und Muskelultraschall (18 MHz-Sonde)
  • Endoskopische Schluckdiagnostik (FEES)

Teamgeist, geregelte Arbeitszeiten und Ihre Ausbildung sind uns gelebte Herzensangelegenheit.

 

Wir bieten deshalb:

  • strukturierte Einarbeitung anhand eines klaren Konzeptes mit Facharztbegleitung
  • fester Rotationsplan mit „Funktionszeit“ (6 Monate) zum Erlernen der verschiedenen Ultraschallverfahren und Elektrophysiologie unter fachärztlicher Anleitung
  • Vergütung gemäß des TV Ärzte VKA Marburger Bund
  • Chefärztliche Poolbeteiligung und Zusatzverdienst durch Gutachten
  • regelmäßige interne Fortbildungen und Teilnahme an Kongressen und externen Fortbildungsveranstaltungen mit finanzieller Unterstützung
  • gewährleistete Rotation in die Psychiatrische Klinik, Chefarzt Dr. Kaiser, für das psychiatrische Weiterbildungsjahr
  • Möglichkeit zur Promotion und Anleitung zum wissenschaftlichen Arbeiten
  • Unterstützung frühzeitiger, persönlicher Schwerpunktbildung
  • regelmäßige Mitarbeitergespräche zum Stand Ihrer Ausbildung
  • Ermöglichung „persönlicher“ Arbeitszeitmodelle in Teilzeit
  • auf Wunsch Unterrichtstätigkeit an unseren Schulen und Lehrinstituten

 

Wir wünschen uns:

  • fachliche Kompetenz
  • Verantwortungsgefühl, Teamgeist, Engagement sowie lebendiges Mitdenken und Gestalten
  • Menschlichkeit, Neugier und Loyalität

 

Sollten Sie sich durch unsere Anzeige angesprochen fühlen und eine neue berufliche Herausforderung suchen, freuen wir uns auf Ihre schriftliche Bewerbung. Diese richten Sie bitte an folgende Adresse:

 

Klinikum Merzig gGmbH
Chefarzt Prof. Dr. med. M. Strittmatter
oder
Personalabteilung
Trierer Straße 148
D-66663 Merzig
Telefon +49(0)6861/705-O
www.mzg.shg-kliniken.de

 

oder online:
sekretariat.neurologie(at)mzg.shg-kliniken.de
oder
Personal-Abteilung-MZG(at)mzg.shg-kliniken.de

 

Bitte beachten Sie, dass wir aus organisatorischen Gründen keine Bewerbungsmappen zurücksenden.

Verschiedene Stellenausschreibungen Tagesklinik der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik, Wadern

Stellenausschreibung
für die neu zu eröffnende Tagesklinik der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik unseres Hauses mit Dienstsitz in Wadern sind folgende Stellen in Voll- oder Teilzeit zu besetzen.

- Arzt/Ärztin

- Psychologische(r) Psychotherapeut(in)

- Pflegekräfte - Ergotherapeut(in)

- Integrative Therapeuten (Sport/Bewegung/Kreativ/Musik)

- Hauswirtschaftskraft


Das akademische Lehrkrankenhaus der Universität des Saarlandes wird im Landeskrankenhausplan mit 344 Betten geführt.

Wir erwarten

Interesse an der Mitarbeit in einem multiprofessionellen Behandlungsteam, Kommunikationskompetenz und Teamfähigkeit. Ein respektvoller und wertschätzender Umgang miteinander, Kreativität und Flexibilität in der Gestaltung des therapeutischen Alltags sind ebenso Voraussetzung unserer Arbeit wie der respektvolle und wertschätzende Umgang auf Augenhöhe mit unseren Patienten.

 

Wir bieten

einen   verantwortungsvollen   und   abwechslungsreichen  Arbeitsplatz im Rahmen des Neuaufbaus   eines   Teils   der   regionalen   Versorgung   mit   teilstationärem/ambulantem   Angebot,  die  Zusammenarbeit  mit  einem  kompetenten  Team  aus  bereits  erfahrenen  und  neu       dazu       gekommenen       Mitarbeitern,       finanzielle       Unterstützung       bei       Fortbildungsangeboten, eine betriebliche Zusatzversorgung, Vergütung gem. TVöD. Insbesondere möchten wir darauf hinweisen, dass der Wunsch nach Teilzeitbeschäftigung kein Hinderungsgrund ist. 

Wenn Sie sich  also mit einer engagierten, flexiblen, team- und zukunftsorientierten Einstellung zum Beruf verändern möchten, freuen wir uns auf ihre Bewerbungsunterlagen. Diese richten Sie bitte an folgende Adresse.

Klinikum Merzig gGmbH
Personalabteilung
Trierer Straße 148
D-66663 Merzig
Telefon +49(0)6861/705-O
Fax +49(0)6861/705-1637
www.mzg.shg-kliniken.de

 

oder online:
m.braun(at)mzg.shg-kliniken.de
oder sekretariat.psychiatrie(at)mzg.shg-kliniken.de

Bitte beachten Sie, dass wir aus organisatorischen Gründen keine Bewerbungsmappen zurücksenden.

Oberarzt/-ärztin für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik

Stellenausschreibung
zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist in unserer Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik (Chefarzt Dr. med. Martin Kaiser) die Stelle eines/r

Oberarzt/-ärztin

neu zu besetzen. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 100% der tariflichen regelmäßigen Arbeitszeit.


Das akademische Lehrkrankenhaus der Universität des Saarlandes wird im Landeskrankenhausplan mit 344 Betten geführt.

Ihr Verantwortungsbereich

  • oberärztliche/fachärztliche Betreuung eines psychiatrisch-multiprofessionellen Teams
  • Mitwirkung im psychiatrischen Konsiliar- und Liaisondienst fachärztliche Supervision und Anleitung von Assistenzärzten/-innen
  • Mitwirkung in der Facharzt- und Weiterbildung und studentischer Ausbildung Beachtung ökonomischer Gesichtspunkte  
  • weitere konzeptionelle Planung und Ausrichtung im Leitungsteam der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik

 

Ihr Profil

  • abgeschlossene Weiterbildung zum/zur Facharzt/-ärztin Psychiatrie u. Psychotherapie oder Facharzt für Psychosomatik und Psychotherapie (mit Interesse an der Psychiatrieärztinweiterbildung)
  • Interesse an gemeindenaher, sozialpsychiatrischer Arbeit und Vernetzung ausgeprägte fachliche und soziale Kompetenz
  • Engagement und Loyalität

 

Wir bieten

  • vielseitige, anspruchsvolle Aufgaben in einem sehr motivierten und engagierten Team
  • Vergütung gem. TVMB
  • Unterstützung bei Fortbildungsangeboten

 

Die  Klinik  für  Psychiatrie,  Psychotherapie  und  Psychosomatik  am  Klinikum  Merzig  ist  mit  71  stationären  Betten  und  23  tagesklinischen  Plätzen  im  Landeskrankenhausplan  des  Saarlandes  ausgewiesen. Sie verfügt außerdem über eine Institutsambulanz und hat den Versorgungsauftrag für  den  Landkreis  Merzig-Wadern  (ca.  100.000  Einwohner)  im  nordwestlichen  Saarland  mit  Grenzen  zur  Rheinland-Pfalz,  Luxemburg  und  Frankreich.  Aus  der  landschaftlich  reizvoll  und  klimatisch begünstigten Region sind die Großstädte Saarbrücken, Metz, Luxemburg und Trier mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder über die Bundesautobahn bei Bedarf zeitnah zu erreichen.

 

Die  Klinik  selbst  liegt  zentral  im  Versorgungssektor,  in  der  Kreisstadt  Merzig,  eingebunden  in  einen Gesundheitscampus mit weiteren Anbietern und Dienstleistern aus dem Gesundheitswesen.  Die Arbeit des klinischen Teams ist gemeinde- und sozialpsychiatrischen Prinzipien verpflichtet, einer bedürfnis- und personenorientierten Arbeit mit Patienten/Klienten, einer leitliniengerechten Behandlung bei gleichzeitigem Respekt der hilfsbedürftigen Personen auf Augenhöhe in einer in Sektorteams organisierten Arbeitsweise zur Sicherung einer hohen Behandlungskontinuität. Dabei ist die Arbeit mit offenen Türen bei gleichzeitiger Sicherstellung des Vollversorgungsauftrages in Verantwortung gegenüber dem hilfesuchenden Individuum ein Leitmotiv unserer Arbeit.

 

Wenn Sie sich  also mit einer engagierten, flexiblen, team- und zukunftsorientierten Einstellung zum Beruf verändern möchten, freuen wir uns auf ihre Bewerbungsunterlagen. Diese richten Sie bitte an folgende Adresse.

Klinikum Merzig gGmbH
Chefarzt Dr. med. Martin Kaiser 
oder
Personalabteilung, Herrn Mario Braun


Trierer Straße 148
D-66663 Merzig
Telefon +49(0)6861/705-O
Fax +49(0)6861/705-1637
www.mzg.shg-kliniken.de

 

oder online:
sekretariat.psychiatrie(at)mzg.shg-kliniken.de
oder
m.braun(at)mzg.shg-kliniken.de



Bitte beachten Sie, dass wir aus organisatorischen Gründen keine Bewerbungsmappen zurücksenden.

Kontakt

Mario Braun
Telefon: +49 (0) 68 61/705-1155
Fax: +49 (0) 68 61/705-1570
E-Mail: m.braun(at)mzg.shg-kliniken.de
Internet: www.shg-kliniken.de